PIRATEEEEEEEEN!

Ja, um dieses Thema dreht sich bei mir momentan alles. Selten hat mich ein Monatsthema derartig gepackt und inspiriert. Um das Thema noch ein bisschen zu erweitern und zu schmücken (ich wollte meine gemalte Unterwassertierwelt unterbringen) habe ich noch das Meer hinzugenommen. So sieht unsere Gallerie momentan aus. Die Meisten wollten ihre Bilder mit nach Hause nehmen, deswegen nur ein Oktopus im oberen Eck…

image4

Kleine Vorwarnung: Ich habe bei diesem Thema sehr viele Bücher verwendet, die es aktuell nur mehr gebraucht zu kaufen gibt. Ich weiß wie ärgerlich es ist, wenn man sich in ein Buch verliebt und dann gibt es sie nur mehr mit Kompromissen, aber vorenthalten wollte sie euch auch nicht…

Bücher

image15 image14

image13 (1) image12 (1) image11 (1)

image21 image20

image19 image18 image17

image6 (3) image5 (3)

image3 (3) image2 (3) image1 (3)

image25 image26 image27 image28

image9 (1) image10 (1)

image8 (1) image7 (2)

image31 image30 image29

image22 image24

Spiele

image16

image11 image12 image13

  • Piratensuchspiel [Anleitung wird nachgeliefert]
  • Wasserbombenschlacht

Material

  • Piratenquiz zu Geolino Extra Ozeane Kapitel 2 – Kapitän Blackbeard

image10.1 image4 (2).1

  • Piratenfragen zu dem Buch Alles über Piraten

image7 (1)

  • Flaschenpost

image2 (2)

image9

Basteleien

image32

image4 image8

  • Anleitung Fensterbild Fisch [Die Vorlage basiert auf Biene Brändles Garagendeko. Ich habe einen der Fische für ein Fensterbild optimiert. Hier die Vorlage. Das ist eine meiner allerersten Anleitungen… lustig, die Entwicklung bis heute zu sehen]

DSC_0680

  • Bonus-Idee für Hochzeiten, Gastgeschenke etc: Flaschenpost

Filme

Hörspiele/-bücher

Ausmalbilder/Mandalas…

…sind immer sehr beliebt, wenn den Armen zum Selbermalen nichts mehr einfällt oder zu müde sind.

Hat euch der Beitrag gefallen oder sogar motiviert selbst so etwas zu machen? Habt ihr auch noch einen guten Einfall?
Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen!
Schöne Grüße
Franziska

Neues in der Freiarbeitsecke

Ich habe kürzlich beim wunderbaren Zaubereinmaleins.de Tangram-Kärtchen entdeckt. Deswegen habe ich mir hier bei amazon Marketplace zwei Tangrams aus Holz bestellt.

Um ein sauberes Aufräumen der Teile zu gewährleisten, habe ich die aufgeräumten Tangrams fotografiert, ausgedruckt und in den Deckel (links oben im Bild) der Holzboxen geklebt. Besser wäre noch gewesen es auf den Boden zu kleben, derweil bin ich mir schon so schlau vorgekommen, als ich drangedacht habe eine „Aufräumanleitung“ beizulegen… :D.

FullSizeRender (1)

Bin sehr gespannt, ob die Kinder was damit anfangen können!

Kleiner Tipp am Rande: Letztes Jahr zur Osterzeit habe ich kleine Ostereier (9 Stück pro A4-Blatt) zum Ausmalen bereitgestellt und die waren der Renner! Dieses ist auch heuer wieder besonders begehrt. Aber man braucht eigentlich nur „Osterei Vorlage“ in Google eingeben – da kommt sehr viel daher.

Liebe Grüße und einen feinen Sonntag wünscht

Franziska

Bücher ohne Worte …

… und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Denn die hier vorgestellten Bücher kommen ganz und gar ohne Schrift aus …

Der Tag an dem die Nacht nicht kam (von Poly Bernatene)

IMG_0286

FullSizeRender (9)

FullSizeRender (8)

FullSizeRender (10)

Seltsame Dinge geschehen hier: Die Sonne geht unter, es wird dunkel, aber wo bleiben nur Mond und Sterne?

Verlag: Coppenrath

Der Hühnerdieb (von Béatrice Rodriguez)

FullSizeRender (1)

FullSizeRender (19)FullSizeRender (20)

Der Fuchs klaut eine Henne und ihre Freunde, der Hase, der Gockel und der Bär, sind in heller Aufruhr. Wild entschlossen jagen sie dem gemeinen Entführer hinterher – über Stock und Stein, finsterste Nacht und verschlungene Höhlen.

Das Ende hält eine Überraschung bereit 🙂 .

Verlag: Peter Hammer Verlag

Journey (von Aaron Becker)

FullSizeRender (11) FullSizeRender (12) FullSizeRender (13) FullSizeRender (14)

Keiner hat Zeit für das kleine Mädchen und ihr ist doch sooo langweilig, da entdeckt sie eine rote Kreide und das Abenteuer beginnt …

Verlag: Candlewick Press

Quest (von Aaron Becker)

FullSizeRender (15) FullSizeRender (16) FullSizeRender (17) FullSizeRender (18)

Fortsetzung von Journey: Diesmal sind sie zu zweit und kehren in die bunte Welt zurück, um alle Farbstifte zu sammeln. Eine wilde Suche beginnt.

Verlag: Candlewick Press

Hier stellt der Buchautor Aaron Becker seine Werke einem jungen Publikum vor.

Schöne Grüße

Franziska

Neue Bücher voraus #2

Ich habe geschrieben, dass noch zwei Bücher in der „Weltliteratur für Kinder“-Reihe folgen werden und hier kommen sie nun:

Allgemein ist zu den Büchern zu vermerken, dass sie wirklich als Geschichte und nicht als Theaterstück zusammengefasst wurden und dass man darin nur wenige Originalzitate finden wird, die durch Kursivschrift gekennzeichnet wurden. Alle drei meiner erworbenen Titel wurden von Barbara Kindermann neu erzählt, aber von unterschiedlichen, wenn gleich sehr begabten KünstlerInnen illustriert.

Romeo und Julia

mit Bildern von Christa Unzner

Diese Bilder sind ein Fest! Ich komm‘ mir vor wie beim da Vinci-Code: Ein Bild, dass in einem Bild zum Vorschein kommt. Manchmal sogar ein Drittes. Schau genau, frei nach Helmi, bekommt hier eine ganz neue Dimension! Hier also was für die Augen:

IMG_0213 FullSizeRender IMG_0215 IMG_0214

Faust

illustriert von Klaus Ensikat

Vom Text her gefällt mir dieses Buch meiner Auswahl am besten. Erstens gibt die Geschichte am meisten her und es konnten sehr viel mehr Originalzitate eingewoben werden. Der Zeichenstil muss einem gefallen, aber ich finde ihn zu dieser Geschichte sehr passend. Aber seht selbst:

IMG_0217 FullSizeRender FullSizeRender (2) FullSizeRender (1)

Fertige Leseblumen

Die lustigen Haken sind von Inge Glas – hier erworben.

IMG_0212

Schöne Grüße
                Franziska

Leseblumen

FullSizeRender (1)

Für die Lesewoche habe ich hier eine kleine Idee realisiert. Die „Leseblumen“ haben auf der Rückseite einen hoffentlich spannenden Auszug aus dem Buch, der zum Weiterlesen im Buch anregen soll. Sie dienen also als eine Art Appetizer ;).

Die Blumen selbst baumeln an Christbaumhaken von der Decke und können somit abgenommen und an den Platz mitgenommen werden. Ich mag es gern, wenn Deckendeko in verschiedenen Höhen angebracht wird – das sieht so verspielt aus :).

Leider waren die Blumen eine Heidenarbeit! Und ich musste mit drei versch. Programmen arbeiten um sie zu realisieren: Adobe Illustrator, um die Blumen zu vektorisieren, Silhouette Studio, für die Cut-Datei – bis hier war es leicht -, dann kamen noch Word, für die Texte, und dann noch mal Illustrator, für die runde Form der Texte. Word kann nämlich mit Textumbruch Formen umfließen, in Formen aber bildet der Text nur Rechtecke -grrrh!

Außerdem muss man die Bücher ein bisschen durchforsten, um geeignete Textpassagen zu finden und  dann abzutippseln. Das eigentliche Machen war dann recht lustig und schnell geschehen. Um die Blumis noch ein bisschen aufzupeppen habe ich dann noch Stickles verwendet. Das sind Flüssigglitzerbehältnisse mit einer sehr schmalen Spitze – super zu dosieren und bis jetzt noch nie ausgetrocknet oder stecken geblieben. Also das beste Glitzi mit dem ich je die Freude hatte zu arbeiten.

Am Schluss habe ich mit einem handelsüblichen Locher (zum Lochen einfach Auffangdeckel hinten abmontieren, dann sieht man wo man reinlochen muss 😉 ) Löcher gestanzt (wie oft kann man in einem Satz Loch einbauen? *lochloch*) und dann mit transparenten Verstärkungsringen stabilisiert. *ferdisch*

Das Klo ist…

endlich fertig gestellt! Seit langem geistert mir ein Kloregelsystem im Kopf herum, konnte mich aber lange nicht auf die Art des Befestigens festlegen. Nun habe ich es geschafft und die Kinder nehmen sie super an! Zum Umdrehen kann man an der Lasche ziehen und schon ist das Klo besetzt 🙂 *freufreu*.

FullSizeRender (2)

Hach, könnte nur jede Einführung so gut von der Hand gehen :D.

Was brauchst du dafür?

Haaach…

… ein schöner Film lässt einem doch das Herz aufgehen! Ich bin jetzt schon bei Nummer drei meiner All-time-favorite-Weihnachtsfilm-Liste! Sie ist nicht nach Grandiosität geordnet, denn diese Filme haben alle einen sehr speziellen Platz in meinem Herzen, der nicht durch schnöde Ratings verunglimpft werden sollte:

  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
  • Das letzte Einhorn
  • Liebe braucht keine Ferien
  • Die Hüter des Lichts
  • Hook
  • Prinzessin Mononoke
  • Billy Elliot
  • Der Sternenwanderer

Liste unvollständig 😉 Und mein Lieblingshörspiel „Wir entdecken Komponisten: Peter Tschaikowsky“ ist zwar kein Film, aber so schön und vor allem zur Weihnachtszeit! Passend dazu, zumindest zum Nussknacker-Kontext:

Foto 5 (1)

Weihnachtsgeschichten vom Dorling Kindersley Verlag. Die Bilder verwandeln sich beim Umblättern – wirklich magisch!

Und die wunderbaren Bildkarten von Ideenreise.de

Hier ein paar Impressionen zum Buch:

Foto 3 (1) Foto 4 (1) Foto 2 (2)