Pirateeeeen – Nachtrag

Guten Morgens!

Wie versprochen liefere ich hier die Anleitung samt benötigten Materialien nach.

Suchspiel Piraten Anleitung

Suchspiel Piraten [Suchplaketten zum Aufhängen im Schulhaus]

Solltet ihr dieses Material verlinken, bitte mit der Homepage-Seite verlinken und nicht direkt mit dem Material – vielen Dank!

Die Bildrechte liegen bei mir, da ich die Karte gemalt habe.

Die Schrift heißt „LD Cursive“.

Außerdem habe ich zu diesem Thema noch Lustiges gefunden:

The Night Pirates

Ein Pop-Up-Piratenbuch, das durch die often Wiederholungen für den Englischunterricht in der Volksschule geeignet ist und wirklich süß gemacht ist.

image1 image2image3 image4

The unlikely Adventures of Mabel Jones

Wird bald unter dem kurzen Namen Die unglaublichen Abenteuer von Melly Jones auf dem magischen Piratenschiff auf Deutsch erscheinen. Leider hat der deutsche Verlag die ganze Illustration geändert, was mich schwer erbost hat, da dies, beim Original, mein Kaufgrund war. Im Italienischen haben sie wenigstens nur das Cover geändert, damit wäre ich auch zufrieden gewesen, aber so…

Na ja, ich als Erwachsene lies das Buch auf jeden Fall, was meine Englischvokabel prächtig aufpoliert. Hier ein Beispiel:

Ignore the tired gaze of the jaded old mariner on the seafront and scuttle past the dark alley against the wall of the gaol.

image5image6  image7 image8 image9

Und ich habe kurz in dieses Büchlein hineingeschnuppert:

Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpiraten

Ich wusste, dass Jonny Duddle neben Lecker Piraten, siehe erster Pirateeen-Beitrag, noch ein Piraten-Bilderbuch veröffentlicht hat das Die Piraten von nebenan heißt (wie oft kann man das Wort Piraten in einem Satz wohl unterbringen ;)). Dass es davon aber eine Romanauskopplung gibt, hat mich a) überrascht und b) sehr gefreut. Vor allem da es so wunderschön aufgemacht ist. Innen überrascht es mit einem comicartigen Stil, der immer wieder mit Sprechblasen und anderen Schriftarten im Text aufwartet. Im Deutschen haben die Editoren entgegen der englischen Ausgabe eine Sans-Serif-Schrift gewählt, was ich sehr gut finde, da es dem geneigten Volksschulleser entgegen kommt. Hier kann man einen Blick hinein werfen – ein super Service von bücher.de!

Scheinbar braucht man das Bilderbuch nicht gelesen zu haben, um bei dem Roman mitzukommen. Ich habe es selbst aber noch nicht überprüft :). Eine Fortsetzung ist im Englischen auch schon erschienen The Jolley-Rogers and the Cave of Doom.

image7 (3)

image3 (5) image2 (4) image4 (3) image5 (4) image6 (4)

image11 (2) image10 (2) image9 (2) image8 (2)

Das Bilderbuch „Die Piraten von nebenan“ hängt mit „Lecker Piraten“ übrigens nicht zusammen. Sie sind nur vom gleichen Autor und Illustrator.

In der Versenkung verschwunden… oder doch nicht?

Ein herzliches Hallo aus den Ferien!

Vielleicht fragt sich ja der eine oder die andere wo ich denn abgeblieben bin. Nein, ich vermodere nicht in einem stinkigen Verlies, ich bin auch nicht plötzlich Prinzessin geworden, sondern bin im Urlaub gewesen. Und zwar hier *Trommelwirbel*:

3181 3188 3231 3313 3316 3328 3333 3355 3480 3492 3548 3622

(Die Bilder dürfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.)

Durch unverschämt schönes Wetter konnten diese wunderbaren Bilder entstehen. Auch das Essen war wider Erwarten köstlich – auch wenn böse Zungen behaupten das sei reines Glück gewesen.

Na, wer glaubt zu wissen wo ich war?